Apfelkuchen mit Zimt

 

Apfelkuchen mit Zimt

Hallo meine Lieben,
dieser Apfelkuchen ist eines von meinen Lieblings Apfelkuchen. Er sieht etwas rissig aus in seiner fertigen Form, aber lasst euch nicht täuschen, den dieser Kuchen ist sehr lecker.
Vielen Dank liebe Laura für das tolle Rezept 🙂

Zutaten:

Für den Mürbeteig:
500 g Mehl
150 g Puderzucker
200 g Margarine
2 Eier
1 ½ Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
geriebene Zitronenschale

Für die Apfelfüllung:
1 kg Äpfel
2 EL Zucker
1 – 2 TL Zimt
2 EL Paniermehl

Zubereitung:
Alle Zutaten des Mürbeteigs miteinander verkneten. Den festigen Mürbeteig 30 min im Kühlschrank kalt stellen.
( Am besten den Teig mit Frischhaltefolie umwickeln und flach drücken, so kühlt der Teig schneller aus) Die Äpfel waschen, schälen und grob reiben. Die Hälfte des Teiges ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Paniermehl bestreuen.

Die Apfelmasse gut auspressen und auf den Mürbeteig verteilen. Mit Zimt und Zucker bestreuen. Die andere Hälfte des Teiges auf den Kuchen ausrollen und vollständig bedecken. (Sollte der Teig kleben, am besten mit etwas Mehl bestreuen und erst dann auf Backpapier ausrollen).

Den Kuchen 60 min lang bei 160°C Umluft backen.

 

Viel Erfolg

Eure Galina 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.