Spitzbuben(Plätzchen mit Marmelade)

Spitzbuben(Plätzchen mit Marmelade)

Hallo zusammen 😀 Hier kommt noch ein Rezept von Marmelade Plätzchen/Spitzbuben. Die sind auch sooo lecker. Ich liebe einfach fast alle Weihnachtsplätzchen. Das gute ist, dass diese Plätzchen nur aus wenigen Zutaten bestehen und schnell in ihrer Zubereitung sind.

Zutaten (1,2,3 Mürbeteig)
100 g Zucker
200 g kalte Butter
300 g Mehl
etwas Vanilleextrakt
Marmelade

Zubereitung:

Mit Hilfe von einer Küchenmaschine, die kalte Butter mit Zucker und Vanilleextrakt verrühren und danach esslöffelweise den Zucker dazugeben.
Den Teig mit Händen gut durchkneten, flachdrücken, mit Frischhaltefolie überziehen und für ca 30-60 min in den Kühlschrank stellen.
Anmerkung: Wenn der Teig flachgedrückt wird, dann wird er schneller kalt. Bleibt der Teig in seiner Kugelform, dann dauert es viel länger bis er verarbeitet werden kann.
Nun den Mürbeteig ausrollen und Kreise ausstechen. Habt ihr keine passende Form, dann könnt ihr die Kreise mit Hilfe von einem Glas ausstechen.
In die Hälfte von den Kreisen, wird mit einer Spritztülle ein kleinerer Kreis ausgestochen.
Die Plätzchen in einem vorgeheizten Backofen bei 175° Ober/Unterhitze ca. 8-10 min backen.
Als nächstes die Plätzchen mit eurer Lieblings- Marmelade füllen.
Auf ein Kreisplätzchen kommt Marmelade drauf und dann wird dieses Plätzchen mit dem anderen Kreisplätzchen, dass ein kleines Loch in der Mitte hat, zugedeckt.
Danach kommt auf die zusammengefügte Plätzchen, Puderzucker oben drauf und in das Loch nochmal ein Klecks Marmelade.
Schon sind die Plätzchen fertig.

Viel Spaß beim Nachbacken:D
Eure Galina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.