Flammende Herzen

Flammende Herzen

Hallo Zusammen:-) Ich zeige in diesem Rezept wie ich mein Lieblings-Spritzgebäck zubereite. Nämlich die Flammende Herzen. Flammende Herzen mit leckerer Nougat-Füllung kann ich zu jeder Jahreszeit essen;-)Njami, ich liebe die einfach.

Zutaten:
170 g Mehl
70 g Puderzucker
125 g sehr weiche Butter
1 Zimmerwarmes Ei
Etwas Vanilleextrakt
1 Prise Salz
150 g Nougat
100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:
Mit einer Küchenmaschine oder Handrührgerät die sehr weiche Butter mit Puderzucker, einer Prise Salz und Vanilleextrakt weiß cremig verrühren.
Wenn die weiß-cremige Konsistenz erreicht wurde, dann das Ei hinzufügen und nochmal kräftig verrühren.
Zum Schluss das Mehl hinzufügen und kurz unterrühren bis eine homogene Masse entsteht.

Als nächstes den Teig in ein Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle umfüllen.
Damit der Spritzbeutel von dem Druck nicht platzt erst die eine hälfte vom Teig verwenden und danach die andere Hälfte.
Das Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Spritzbeutel unterschiedliche Formen oder Figuren ausspritzen. Z.b. Flammende Herzen, Bärentatzen oder einfach Herzen, Kreise und Dreiecke.
Wenn die flammende Herzen oder andere Figuren mit Nougat gefüllt werden, dann werden immer zwei mit gleicher oder ähnlicher Form und Größe gebraucht. So lassen sich die Kekse besser zuklappen.

Die Flammende Herzen in einem vorgeheizten Backofen bei 175 ° Ober/Unterhitze ca. 10 min backen.

In der Zwischenzeit den Nougat in einem Wasserbad schmelzen lassen und in ein Spritzbeutel umfüllen. Etwas abkühlen lassen und danach vorne am Spritzbeutel die Spitze abschneiden und alle Flammende Herzen mit Nougat-füllung.

100 g Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Temperieren nicht vergessen, damit die Schokolade einen schönen Glanz hat. Die abgekühlte Flammende Herzen an der Spitze in die flüssige Schokolade eintauchen lassen und zum trocknen hinlegen. „Fertig!“

P.s. Ihr könnt das Spritzgebäck auch ohne Nougat Füllung lassen, so schmeckt es auch gut.
Genauso kann man das Spritzgebäck mit Nougat füllen aber ohne Schokolade lassen.
Ihr könnt dieses Spritzgebäck eurem Geschmack anpassen. Ich habe in diesem Rezept meine Lieblings-Variante gezeigt.

Viel Spaß beim backen.
Liebe Grüße
Eure Galina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.