Gesunde Zwetschgenkuchen

Zutaten:
100g Ahornsirup oder Dattelsirup
1 Prise Salz
85 g Butter
180 g Mehl

Zutaten Streusel:
45 g Butter
45 g Ahornsirup oder Dattelsirup
95 g Dinkel Mehl
Zimt nach Geschmack

22 cm Durchmesser Form
24 cm würde auch gehen

Zubereitung Mürbeteig:
Alle Zutaten mit einem Flachrührer einer Küchenmaschine verrühren bis ein krümeliger Teig entsteht.
Danach mit den Händen den Teig durchkneten. Wenn ihr wollt ,dann könnt ihr auch gleich von vorne rein alles gut mit Händen durchkneten, dauert etwas länger als mit Flachrührer.
Den Boden von Springform mit Backpapier auskleiden und die Ränder mit einem Stück Butter einfetten. Danach etwas Mehl auf die Ränder streuen und verteilen, damit sich nach dem backen der Kuchen gut von der Form löst.
Nun erst stückchenweise die Seiten der Springform mit Mürbeteig bekleiden. Dafür immer ein kleines Stück von dem Teig nehmen, zu einer Wurst rollen und an der Seite der Form andrücken und in die Höhe ziehen. Auch weiterhin so vorgehen bis der komplette Rand ausgekleidet ist. Den Rest von Mürbeteig auf dem Boden der Springform gleichmäßig und dünn verteilen.
Als nächstes mit einer Gabel viele Löcher in den Teig einstechen und die Springform mit dem Teig innen drin in den Kühlschrank für ca 20 min stellen.

Zubereitung Zimtstreusel:
Alle Zutaten mit einem Flachrührer einer Küchenmaschine verrühren bis ein krümeliger Teig entsteht.

Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.
Zwetschgenhälften auf dem Mürbeteig in der Springform kreismässig verteilen.
Die Zimtstreusel drüber streuen.
Der Kuchen muss in einem vorgeheizten Backofen bei 180° Ober/Unterhitze ca 45 min backen.

Ich wünsche euch alles Gute

Liebe Grüße
Eure Galina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.