Biskuitrolle mit Datteln gesüßt

Hallo ihr lieben 🤗
Heute wollte ich euch dieses Rezept von der erfrischenden und leckeren Biskuitrolle zeigen.
Für dieses Rezept habe ich einige Experimente gebraucht.
Drei mal dürft ihr raten was ich zum süßen genommen habe🤣
Steht schon im Titel drin.
Wir mögen diese Biskuitrolle so sehr . Ich mache diese mit Mandarinen aber wenn die Erdbeeren 🍓 saisonal sind dann mache ich auch mit Erdbeeren oder Himbeeren.

Zutaten Aprikosenmus:
200 g Getrocknete ungeschwefelte Aprikosen
120 g Wasser

Zutaten Dattelmus:
200 g Datteln
120 g Wasser

Zutaten Teig:
4 zimmerwarme Eier
Mark von einer halben Vanilleschote
1 Prise Salz
100 g selbstgemachte Dattelmus
118 g Mehl

Oder 100 g Mehl und
30 g gemahle blanchierte Mandeln

Zutaten Creme:
250 g Mascarpone
250 g Quark
200 g Schlagsahne
6 tl. San Apart
Zum süßen:
Entweder eine zerdrückte reife Banane
Oder 40 g selbstgemachte Dattelmus
Oder 4 El. Dattelsirup

Anmerkung: Ich habe schon mal mit Banane gesüßt als auch mit Datteln.
Dadurch das mir beides schmeckt habe ich beides reingeschrieben.
Sucht euch das aus was euch mehr schmeckt. Selbstverständlich könnt ihr auch mehr Dattelmus oder Sirup nehmen wenn es euch nicht süß genug ist.

Zusätzliche Zutaten :
Aprikosenmus
Frische Mandarinen oder Erdbeeren oder Himbeeren

Zubereitung Aprikosenmus:
Zubereitung Aprikosenmus im Topf:
Getrocknete und ungeschwefelte Aprikosen ganz klein schneiden und in ein Topf geben .Wasser hinzufügen und 7 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen .
Danach den Aprikpsenmus mit einem Pürierstab fein pürieren und in ein Weckglas umfüllen.
Im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung Aprikosenmus in Thermomix:
Die getrocknete und ungeschwefelte Aprikosen in den Mixtopf geben.
12 Sekunden Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
Wasser dazugeben und ohne Messbecher
6 bis 7 min ./90 Grad /Stufe 2 einkochen.
Messbecher einsetzen und den Mus 12 sek./Stufe 5 pürieren.
Den Aprikosenmus in einen Weckglas umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung Dattelmus im Topf:
Datteln ganz klein schneiden und in ein Topf geben .Wasser hinzufügen und 7 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen .
Danach den Dattelmus mit einem Pürierstab fein pürieren und in ein Weckglas umfüllen.
Im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung Dattelmus in Thermomix:
Die Datteln in den Mixtopf geben.
12 Sekunden Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
Wasser dazugeben und ohne Messbecher
6 bis 7 min ./90 Grad /Stufe 2 einkochen.
Messbecher einsetzen und den Mus 12 sek./Stufe 5 pürieren.
Den Dattelmus in einen weckglas umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung Creme:
Quark, Mascarpone und Schlagsahne im eine Rührschüssel geben und 20 bis 30 sek gut verrühren. Während es rührt vorsichtig den San apart einrieseln lassen.
Beim hinzufügen von San Apart nicht zu stark rühren.
Danach die ausgewählte süße hinzufügen und noch einmal kurz und kräftig verrühren lassen.

Zubereitung Teig:
Zimmerwarme Eier mit einer Prise Salz schaumig verrühren. Dattelmus und Vanillemark hinzufügen und cremig verrühren lassen . Ca. 7 min verrühren mit Hilfe von einer Küchenmaschine oder Handrührgerät.
Mehl mit Nüssen in einer Schüssel vermischen, sieben und unterheben.
Backpapier auf Backblech legen.
Den Teig oben drauf verteilen und glatt streichen. Wichtig ist das der Teig eben ist damit auch die Rolle nicht an einer Stelle dicker und an einer dünner wird.
Ca. 8 min bis 10 min backen bei 180 Grad Ober und Unterhitze.

Biskuitrolle zusammensetzen :
Nachdem es gebacken wurde, es gleich vom Backblech runterholen.
Jetzt ist bisschen schwer zu erklären.
Allerdings gibt es auf meinem Youtube Kanal ein Rezept von Biskuitrolle mit Zucker. Wie man es zusammenstellt könnt ihr in diesem Video dann schauen falls meine Erklärung zu ungenau ist. 😅
Das Video könnt ihr auf Youtube unter galina-backt schnell finden.
Aber ich probiere grob zu erklären
Man legt ein anderes Backpapier auf die Oberfläche von dem Biskuit, schnappt beide Seitenkanten. Gut festhalten und dann mit einem Schwung somit den Biskuit drehen
Dann ist untere Seite von Biskuit praktisch oben.
Nun muss Backpapier das an dem Biskuit klebt abgezogen werden. Wenn man es direkt so abzieht dann kann es sein das da zu viel Biskuit am Papier kleben bleibt
Deswegen ein Geschirrtuch nass machen und gut auspressen
Auf die Oberfläche von Backpapier legen und bisschen andrücken aber nur ganz leicht sonst geht der Biskuit kaputt
Dann dieses feuchte Geschirrtuch weglegen und Backpapier abziehen.

Ein frisches Backpapier Zuschnitt nehmen drauflegen und wieder oben drauf das feuchte Tuch
Wenn der Boden schon lauwarm ist oder noch besser kalt dann nochmal den biskuit wenden. Nun auf die glatte Seite auch zuerst auf Backpapier feuchte Geschirrtuch legen und dann vorsichtig das Backpapier abziehen. Dann auf diese glatte Oberfläche einen trockenen Geschirrtuch legen und nochmal den Biskuit wenden.
Jetzt muss praktisch die glatte Seite auf dem Geschirrtuch liegen und die Seite zum befüllen oben ☝
Biskuitrolle befüllen:
Erst den Boden mit Aprikosenmus bestreichen.
Dann kommt Quark Sahne Creme oben drauf.
Wichtig ist das man nicht bis zum Randschluss die Creme streicht sondern ca. 1 cm Platz lässt . Damit beim aufrollen die Creme nicht rausgequetscht wird.
Auf der Creme Mandarinen oder Erdbeeren verteilen.
Dann mit Hilfe von dem Geschirrtuch der drunter liegt vorsichtig aufrollen. Mit leichten Bewegungen.
Die Biskuitrolle für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit!!!
Liebe Grüße
Eure Galina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.