Dinkel Hirse Bällchen für Babys

Hallölchen Toll, dass du auf meine Seite gestoßen bist.
Diese Webseite ist ein Mix aus unterschiedlichen Kategorien deswegen heißt diese auch rundumgalinasleben.
Eine der Kategorien ist die Ernährung für Babys und Kleinkinder
3 mal darfst du raten warum?
Ich entwickle immer wieder neue Rezepte oder ändere schon bestandene Rezepte nach eigenen Geschmack und dadurch entsteht wiederum was neues .Gerne gebe ich meine Rezepte weiter.
Ich bin keine Ernährungswissenschaftlerin und kann aus diesem Grund keine genaue Alters Empfehlung für meine Rezepte geben. Ich teile meine Erfahrungen und ansonsten kann ich nur sagen jedes Baby, Kind allgemein jeder Mensch ist individuell und einzigartig. Was der eine gut verträgt , verträgt der andere vielleicht nicht so gut. Was dem einem schmeckt gefällt dem anderen nicht.
Manche Babys fangen relativ früh mit Baby Led Weaning an, andere essen sehr lange Brei , wiederum andere saugen die meiste Zeit an der Brust und es gibt auch Babys die einen Mix aus allem haben.
All das ist absolut normal solange es dem Kind gesundheitlich gut geht es wächst und gedeiht und glücklich ist.
Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und Sättigungsgefühl bzw. Das Sättigungsgefühl ist grad dabei sich zu entwickeln.
Sei du selbst beim Essen ein Vorbild, bleib locker mach kein Druck auf dein Baby ,egal was die Gesellschaft für Erwartungen an dich hat und genieße die gemeinsame Essenszeit mit deinem Schatz.
Deine Gelassenheit wird sich dann auf dein Baby übertragen.
Genug geredet jetzt zeige ich mal das Rezept für diese Hirse Bällchen. Eigentlich müssten es Stangen werden aber auf die Schnelle wurden diese zu Bällchen. Stangen sind Erfahrungsgemäß für Babys einfacher zu halten und zu knabbern.
Tatsache egal ob als Bällchen oder Stangen diese sind sehr lecker und beliebt bei Babys und Kleinkinder. Oh falls man denkt warum rede ich immer über Mehrzahl an Babys und Kinder…
Ich bin auch eine reich beschenkte Tante mit süßen Nichten und Neffen

Zutaten:
150 g Dinkelmehl Typ 630
80 g Hirseflocken
1 Banane
1 Apfel
40 ml Rapsöl

Zubereitung:
Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
Apfel schälen und raspeln.
Alle Zutaten miteinander zu einem Teig verkneten.

Aus dem Teig längliche schmale Stangen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.

In einem vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober und Unterhitze ca. 20 min backen.

Was die nächste Tage gemampft wird lassen und den Rest einfrieren.
Danach ungefähr 40 min vor dem Essen rausholen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. ..

Anmerkung: Zu jeder Mahlzeit deinem Baby trinken anbieten, auch wenn es erstmal nicht viel trinkt , es wird sich merken , dass trinken zu einer Mahlzeit dazugehört. Außerdem kann Schritt für Schritt zusammen mit den Eltern geübt werden denn Becher zum Mund zu führen.

Liebe Grüße
Eure Galina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.